Kompakt

Auch der neueste Band der Reihe bietet wieder eine herrliche Vielzahl von wunderbaren Abenteuern, die gekonnt in Szene gesetzt wurden. Tarzan-Fans sollten auf jeden Fall zuschlagen.

Bewertungwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com

Tarzan Sonntagsseiten Band 5 Originaltitel Sonntagsseiten/Sundays 1939-1940 Seite 408-512
Autor Comic-Adaption des Romans Tarzan of the Apes von Edgar Rice Burroughs
Illustration Burne Hogarth
Übersetzung Uwe Baumann und Claudia Wich-Reif
Verlag Bocola
Erschienen November 2014
ISBN 978-3-939625-65-0
Seitenanzahl 112 Seiten
Altersgruppe Ab 8 Jahren

Zur Leseprobe.

Inhalt

Marsada will Tarzan aus Eifersucht vernichten, wodurch der Affenmensch in Gefangenschaft gerät. Auf der Flucht erleben Linda und Tarzan zahlreiche Abenteuer, bis es zur Konfrontation mit Marsada kommt. Dadurch begegnet Tarzan Kuleeah, der Anführerin der Amazonen. Eine Auseinandersetzung wegen eines Diamantenvermögens führt den Affenmenschen danach erneut zwischen die Fronten eines Kleinkrieges …

Stil

Erneut darf Detlef Lorenz das Vorwort für die Ausgabe schreiben und erhält dabei Unterstützung durch zahlreiche Bilder, die seine Ausführungen untermalen. Erneut werden vier Cover der Comic-Titelbilder, die Tarzan-Romane wiedergeben. Fans der Romane werden die Titel erkennen und sich an den herrlichen Zeichnungen erfreuen.

Die Fortsetzung der Geschichte um Linda und Marsada zeigt den Wahnsinn des Feinds von Tarzan durch dessen verzerrtes Gesicht und seine skrupellosen Handlungen. Die Hintergründe werden gut ausgearbeitet und zeigen die Schönheit des Dschungels durch viele Einzelheiten und Bilder mit Buschwerk und wunderbaren Bäumen.

Wieder einmal darf Tarzan sich mit den wilden Tieren im Dschungel auseinandersetzen und seine Stärke beweisen. Schöne Frauen geben einander die Hand. Anfangs darf Linda als Lady, die gerettet werden muss, auftreten, danach folgt die starke Amazone Kuleeah und ein regelrechter Zweikampf um den Herren des Dschungels. Es ist ein wenig amüsant, dass Linda mit jeder Seite längere Haare bekommt.

Die verschiedenen Posen der Figuren sind lebensecht und machen das Buch zu einer sehr spannenden Lektüre. Die dramatischen Liebesgeschichten, die sich um den Dschungelhelden herum entwickeln, verschlagen ihn schließlich sogar auf das Meer, so dass man mal einen anderen Hintergrund bewundern darf. Gerade die Geschichte um das Seevolk und das Feuervolk erweist sich als fast schon ähnlich mitreißend wie die Geschichten um Prinz Eisenherz von Hal Foster.

Oben an den Seiten werden Überschriften vor die Handlungen gestellt, die das zusammenfassen, was darunter geschieht.

Aufmachung

Auf dem gößerformatigen Hardcoverband ist der gespiegelte Ausschnitt des Panels auf Seite 110 zu sehen. Dahinter sind auf grünem Grund die Umrisse weiterer Panels zu erkennen. Auf der Rückseite ist ein weiteres Bild aus der Geschichte unter der Inhaltsangabe zu finden.

Reihenfolge

Band 1
Band 2
Band 3
Band 4

Ähnliche Titel

„Prinz Eisenherz“ (Comic; Film); Romane von Edgar Rice Burroughs; „Lance“ von Warren Tufts (Comic); „Conan der Barbar“ (Comic; Film)

Herzlichen Dank an den Bocola-Verlag für das Rezensionsexemplar.

„Tarzan Sonntagsseiten 1939 – 1940: Band 5“ bei Amazon kaufen.

Flattr this!