Kompakt:

Gerhard Schrabal hat nach seinem Buch über das Kuscheln nun das Raufen ins Visier genommen. Für erste Erkenntnisse und persönliche Berichte von Teilnehmern von Raufgruppen ist das Buch die perfekte Lektüre.

Bewertungwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com

Gerhard Schrabal – Raufen für Erwachsene
Autor Gerhard Schrabal
Verlag J.Kamphausen
Erschienen August 2016
ISBN 978-3-95883-130-8
Seitenanzahl 144 Seiten

Zur Leseprobe.

Inhalt

Das Buch gliedert sich in einen theoretischen Teil, der Einblick in die Grundlagen und die wichtigsten Regeln gibt, die man beachten sollte, wenn man Raufen praktizieren will, sowie einen praktischen Berichtsteil, in dem Teilnehmer an Raufgruppen ihre Erlebnisse schildern.

Stil und Verständnis

Gerhard Schrabal, bekannt als Leiter der „Kuschelgruppen“, über die er auch ein Buch geschrieben hat, hat nun auch das Raufen als Selbsterfahrung für Erwachsene wiederentdeckt.

Wer bereits sein erstes Buch gelesen hat, dem wird der Aufbau des zweiten auch sehr bekannt vorkommen. Zuerst geht Schrabal auf die theoretischen Grundlagen ein. Überraschend dürfte es sein zu erfahren, dass Raufen durch Sportpädagogen bereits empfohlen wurde. Auch die wichtigen Punkte wie Berührungen und die damit verbundenen Tabus, die es in Deutschland und den europäischen Ländern gibt, werden erwähnt und genauer beleuchtet.

Durch die vielen Kapitel ist ein guter Überblick gewährleistet, dem man als Leser gut folgen kann. Die Sprache ist leicht verständlich, und die zahlreichen Belege werden durch Fußnoten gut kenntlich gemacht.

Eingestreut sind immer Zitate von Teilnehmern an Raufgruppen. Da sie kompakt präsentiert werden und neben dem Flusstext angebracht sind, sind sie gut erkennbar.

Die Lektüre des Buches behandelt auf jeden Fall sämtliche Fragen, die man bezüglich des Raufens haben könnte. Am Ende geben die Berichte von Teilnehmern einen intimen Einblick auf die Erkenntnisse und die vielen Dinge, die sie jeweils erkannt und gelernt haben. Dabei werden sie sehr unterschiedlich präsentiert: vom Interview bis zu Briefen ist alles dabei.

Aufmachung

Das Taschenbuch zeigt einen wilden grünen Kringel auf dem Cover, wie eine wilde Rauferei. Er befindet sich auch auf der Rückseite neben der Inhaltsangabe. Ein zweiseitiges Inhaltsverzeichnis hilft bei der Orientierung.

Ähnliche Titel

Kuschel dich glücklich“ (Gerhard Schrabal); „Hand auf dein Herz“ (Sandra Waldermann-Scherhak); Bücher von Ruediger Schache

Herzlichen Dank an die J.Kamphausen Mediengruppe für das Rezensionsexemplar.

Flattr this!